Flexibel unterwegs!
KolibriCard    
AllgemeinSo funktioniert CICOBestellungDatenschutzFragenE-TicketingPresseKontakt
KOLIBRICARD - die kleine Karte für das große Los Titelseite Austausch Karten

Mein KOLIBRICARD-Center

> Einloggen

KreisVerkehr-Newsletter-Abo

Immer die neuesten Informationen zu Bus und Bahn im KreisVerkehr!

> Newsletter bestellen

So funktioniert CICO
Abrechnung
Tarifübersicht
 
 

So funktioniert CICO

Mit der KOLIBRICARD einsteigen - Check-In.
Mit der KOLIBRICARD aussteigen - Check-Out.

Das ist kurz gesagt: CICO.

Wenn Sie sich entschlossen haben, die vielfältigen Vorteile zu nutzen, dann sollten Sie noch heute Ihre KOLIBRICARD bestellen.

KOLIBRICARD - die kleine Karte für das große Los

Beim CICO halten Sie Ihre KOLIBRICARD bei jedem Einsteigen, Umsteigen oder Aussteigen an eines der CICO-Terminals im Bus und am Bahnsteig. Das System berechnet so ganz automatisch den Fahrpreis und bucht den entsprechenden Betrag von Ihrem KOLIBRICARD-Konto ab. Einfacher geht es kaum!

  • BARGELDLOS: alle Fahrten werden elektronisch abgerechnet.
  • GRENZENLOS: die KOLIBRICARD gilt in allen Tarifzonen im Verbundgebiet des KreisVerkehr Schwäbisch Hall und im Hohenlohekreis.
  • SORGENLOS: nie wieder Kleingeldsuche, keine lange Wartezeiten vor dem Fahrkartenschalter und volle Kostenkontrolle durch die detaillierte Auswertung.

CICO im Bus

1. Check-In

Bei jedem Einstieg in den Bus halten Sie Ihre KOLIBRICARD an die markierte Stelle des Terminals. Sie sind eingecheckt, wenn im Display des Gerätes die enstprechende Anzeige erscheint, ein grünes Licht blinkt und ein Piepton ertönt. Unser Kontrolleur kann nun mit seinem Prüfgerät erkennen, dass Sie mit Ihrer Karte die Fahrtberechtigung erworben haben.

CICO im Bus: Check-In

2. Check-Out

Zu jedem Check-In gehört auch ein Check-Out. Dafür halten Sie beim Ausstieg Ihre KOLIBRICARD an die markierte Stelle des Terminals im Ausstiegsbereich. Wiederum erscheint eine Anzeige im Display, das grüne Licht blinkt und Sie hören einen Piepton.

CICO im Bus: Check-Out

CICO am Bahnsteig

Das einfache Prinzip, das im Bus angewandt wird, funktioniert natürlich auch, wenn Sie mit dem Zug fahren wollen. Die Terminals für das Check-In/Check-Out befinden sich unübersehbar auf den Bahnsteigen.

CICO in der Bahn: Terminal an Haltestellen

Zum Check-In/Check-Out halten Sie Ihre KOLIBRICARD an die blau markierte Stelle des Terminals unterhalb des Displays.

CICO in der Bahn: Check-In/Check-Out am Terminal

Sie sind eingecheckt, wenn im Display des Terminals das Licht von grün auf orange und wieder zurück auf grün springt und gleichzeitig ein "Ding-Dong" ertönt. Nachdem Sie aus dem Zug ausgestiegen sind, halten Sie Ihre Karte wieder an die markierte Stelle unterhalb des Displays, das Licht springt wieder von grün auf orange und wieder zurück auf grün und es ertönt ein "Klick-Klack".

CICO beim Umsteigen

Check-In/Check-Out gehört bei jedem Umsteigen dazu. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie zwei Fahrscheine bezahlen müssen, denn das System erkennt den Umsteigevorgang automatisch.

 
Logo 3-Löwen-Takt
Logo KreisVerkehr Schwäbisch Hall
>Startseite >Datenschutz > Impressum > FAQ © KreisVerkehr Schwäbisch Hall GmbH